Carnival Victory steuert im Oktober neuen Hafen in Puerto Plata an

Frankfurt, 31. August 2015. Am 6. Oktober 2015 ist es soweit: Die Carnival Victory von Carnival Cruise Line wird den neuen Kreuzfahrthafen Amber Cove erstmalig anlaufen. Bis April 2016 werden elf  Schiffe der Carnival-Flotte insgesamt  38 Mal hier Station machen. Ausgangspunkte der jeweiligen Kreuzfahrten sind Miami, Fort Lauderdale, Port Canaveral sowie Charleston. Der neue Kreuzfahrthafen Amber Cove liegt in der Bucht von Maimon, in der Nähe von Puerto Plata an der Nordküste der Dominikanischen Republik. Mitte 2014 wurden dort die ersten Kreuzfahrtschiffe empfangen. Rund eine viertel Million Kreuzfahrtgäste werden zukünftig jährlich in Puerto Plata eintreffen. Rund 65 Millionen Dollar hat die Carnival Corporation in den Bau des Mega-Projektes investiert. Die Anlage repräsentiert eine der größten Investitionen im Bereich der Kreuzfahrt-Industrie, die bisher in der Dominikanischen Republik vorgenommen wurden. Cunard Line hat den Hafen ebenso im Programm für 2016 aufgenommen. Die Queen Mary 2 soll ab Anfang 2016 den neuen Kreuzfahrthafen in der Dominikanischen Republik anlaufen. Direkt am Hafen erwarten Kreuzfahrtgäste umfangreiche Unterhaltungs- und Shoppingareale. Die Region um Amber Cove bietet Touristen nicht nur die Möglichkeit, einen entspannten Strandurlaub zu genießen, sondern auch zahlreiche Adventure- oder Ökotourismus-Optionen, die die Herzen von Adrenalinsüchtigen und Naturliebhabern höher schlagen lassen. Zudem finden Reisende in Puerto Plata ein breites gastronomisches und kulturelles Angebot.

 

Die Dominikanische Republik

Der erste Tourist erreichte die Dominikanische Republik im Jahr 1492 und hieß Christoph Kolumbus. Reich an historischen Sehenswürdigkeiten, präsentiert sich das Land dem ausländischen Besucher heute als interessantes Reiseziel, in dem verschiedene Einflüsse aus Europa, Amerika und Afrika  über mehrere Jahrhunderte hinweg zu einer neuen, modernen karibischen Kultur verschmolzen. Im Jahr 2013 kamen über 4 Millionen Touristen aus aller Welt. Von der  International Association of Golf Tour Operators IAGTO zum besten Golf-Reiseziel in der Karibik und Lateinamerika gekürt,  bietet die Dominikanische Republik mehr als 30 Designer-Golfplätze, viele Hotels & Resorts der Luxusklasse, ursprüngliche Strände, lebhafte Städte und malerische Dörfer. Aufgrund ihres breiten Angebots für alle Arten von Urlaub ist die Dominikanische Republik bei Familien, Singles und Paaren jeder Altersklasse gleichermaßen beliebt. Viele internationale Stars und berühmte Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft verbringen regelmäßig Erholungszeiten auf der schönen Insel.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen